Hans
Wewerka
Biografie

Werk

Biografie

Hans Wewerka, 1888 in Albrechtsdorf (heute Albrechtice v Jizerských horách) im Kreis Gablonz (heute Jablonec nad Nisou) geboren. 1901 siedelte die Keramiker-Familie nach Höhr-Grenzhausen um. Gemeinsam mit seinem Bruder Rudolf erlebte er dort als Student der Fachschule für Keramik die kurze Lehrtätigkeit Ernst Barlachs. Gemeinsam mit seinem Bruder studiert er auch an der Kunstgewerbeschule Düsseldorf. 1911 folgte die Berufung an die Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Magdeburg, wo er als Hilfslehrer im Hauptamt neben dem Leiter der dortigen Klasse für Bildhauer und Modelleure, Carl Wegner, lehrte. Am 9. September 1915 starb er in einem Feldlazarett in Frankreich.

Bibliografie
Werkverzeichnis

TouchCarousel Warning: No posts found with selected settings.