wa_2015_web

03. 12. 2019

Dekonstruktion in Villa Zanders

Vom 14.12.2019 bis 19.04.2020 zeigt das Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach die vom Wewerka Archiv (Forum Gestaltung e. V.) und dort von Norbert Eisold kuratierte Ausstellung "Stefan Wewerka. Dekonstruktion der Moderne", die vom 29.03. bis 21.09. bereits erfolgreich in Magdeburg gezeigt worden ist. Eröffnung: 13.12.2019, 18:00 Uhr.

14.07.2019

Taut Visionär

Die Ausstellung "Stefan Wewerka. Dekonstruktion der Moderne" ist ein Anlass, das jüngst im Verlag Klaus Wagenbach erschienene und vom Deutschen Werkbund Berlin herausgegebene Buch "Bruno Taut - Visionär und Weltbürger" auch in Magdeburg vorzustellen.

01.07.2019

Buchpräsentation

Fast genau in der Mitte der verlängerten Ausstellungszeit freuen wir uns, Ihnen den Katalog zur Ausstellung mit einem Vortrag von Stephan Wackwitz, einer der Mitautoren, präsentieren zu können.

Juni 2019

Wewerka, Dekonstruktion

Wir beobachten das Aushebeln der Formalismen, das stupende Ableuchten der Kontexte schon als Grund für Stefan Wewerkas gestalterische Entwürfe. Dieser „Treibstoff“ befreit und radikalisiert sich in den bildnerischen Arbeiten des Künstlers. Sein Verschieben, sein Um- und Umwenden der Dinge, sein Zerschnei-den, Verformen, die surreale Neukonstruktion, die wir etwa in Bildern und Skulpturen, aber eben auch in seinen angewandten Arbeiten beobachten können, wollen Erfahrung und Denken gleichermaßen zur Disposition stellen.

22.05.2019

Magdeburger Reden

Der Kunsthistoriker Wulf Herzogenrath versammelt ausgewählte eigene Texte, die verschiedene Aspekte des Bauhauses und seiner Rezeption behandeln. Ergänzt wird der Band um einen Beitrag von Stefan Kraus über »Das Leben am Bauhaus«.