STW

Nachrichten

Wewerka in Köln und in Doha

27.07.2017

Wewerka in Köln und in Doha

Das Werk Stefan Wewerkas ist in diesem Jahr gleich in mehreren Ausstellungen präsent. Das Museum Ludwig in Köln zeigt vom 24. Juni bis 24. September die Ausstellung „KUNST INS LEBEN! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre“. Stefan Wewerka war mit zahlreichen Dokumenten und frühen Werken in der Sammlung Hahn vertreten, die 1978 von der Republik Österreich angekauft wurde und heute Teil der Sammlung des mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, wo die Ausstellung dann auch ab 10. November zu sehen sein wird.
Während in Köln bzw. Wien das künstlerische Frühwerk Stefan Wewerkas in den Blick gerät, werden es in Doha seine Design-Entwürfe sein. Im Rahmen der Initiative „Deutsche Saison Katar 2017“ wird die Volkswagen AG ( u. a. in Kooperation mit dem Vitra Design Museum) gemeinsam mit Qatar Museums im Herbst eine Ausstellung zum Thema Deutsches Design seit 1950 bis in die Gegenwart präsentieren.
Last but not least sei an dieser Stelle auch schon einmal darauf hingewiesen, dass das Wewerka Archiv in Kooperation mit der Lyonel-Feininger-Galerie Museum für grafische Künste, Quedlinburg ab 28. Oktober eine Ausstellung unter dem Titel „Stefan Wewerka. Verschiebung der Kathedrale“ in Quedlinburg zeigen wird.

Nachrichten